Karl Pfefferle

 

Wir trauern um den am 23. Januar 2019 in München verstorbenen Galeristen Karl Pfefferle. Von Anfang an unterstütze er unsere etwas verwegene Idee, hier auf dem Lande ein Forum für regionale und internationale Kunst aufzubauen. Wenn wir ihn um Leihgaben anfragten, sagte er nur „geht ins Depot und sucht Euch aus, was ihr brauchen könnt“. Beladen mit Arbeiten von Sigmar Polke, Arnulf Rainer, Bernd Zimmer und Leif Trenkler machten wir uns auf den Heimweg nach Eresing. Er gab uns den Rückenwind, den wir in den Anfangsjahren brauchten, um weiter zu machen, und setzte eine hohe Messlatte für unsere Ausstellungen. Er gab uns  die Erfahrung weiter, wie wichtig Gegenwartskunst ist, nicht nur in München, und wusste um den Freiraum, den man als Galerist und Ausstellungsmacher der Kunst gewähren muss. Auch seine Integrität und Menschlichkeit werden wir schmerzlich vermissen.

Vis-à-vis, Vis-à-vis-2019 | Kommentare nach oben springen


Hinterlasse eine Kommentar

  •  
  •  
  •  

Sie können die Kommentare mit dem Kommentar-Feed beobachten.

Kunstverein Eresing zur Förderung zeitgenössischer Kunst im ländlichen Raum

Neueste Beiträge

Cloudguide Eresing

Projekte

Künstler

A.R. Penck
Albrecht Dürer
Alexander Ewgraf
Arnulf Rainer
Bernd Zimmer
Cone
Doris Trummer
Dotmaster
Eberhard Havekost
Flying Fortress
Herakut
Interesni Kraski
Josef Lang
Karl Witti
Leif Trenkler
Loomit
M-City
Nychos
Olafur Eliasson
Robert Motherwell
Scheme
Sigmar Polke
Tobias Krug
Tom Schmid